Nel-Aktie mit positiven Wasserstoff-News | The Motley Fool Deutschland – Digitalmunition




Featured VanHool_Wasserstoff-Bus_Köln.jpg

Published on April 4th, 2021 📆 | 4231 Views ⚑

0

Nel-Aktie mit positiven Wasserstoff-News | The Motley Fool Deutschland

Motley Fool berichtet schon seit Anfang 2019 regelmäßig über die Nel (WKN: A0B733)-Aktie, viele weitere Wasserstoff-Unternehmen und den -Sektor insgesamt. Allein die Nel-Aktie ist seitdem um mehr als 390 % (02.04.2021) gestiegen.

1. Barclays sieht großes Potenzial für Nel

Nun erkennt auch die Großbank Barclays (WKN: 850403) den sogenannten „Megatrend“, das Potenzial der Nel-Aktie und des Wasserstoff-Marktes. Die Bank geht davon aus, dass der Elektrolyseur-Markt allein bis 2030 ein jährliches Umsatzvolumen von 15 Mrd. Euro erreichen könnte. Daraus schlussfolgert sie für den Sektor eine Wachstumschance von 14.900 % (Faktor 150).

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Hauptgrund sind die weltweiten Anstrengungen, den CO2-Ausstoß zu reduzieren, um eine weitere Klimaerwärmung zu vermeiden. Barclays geht davon aus, dass sich die Kosten der Elektrolyseur-Produktion aufgrund einer Geschäftsskalierung bis 2025 halbieren könnten. Auch darüber hatten wir und viele weitere Studien bereits vor längerer Zeit berichtet.

Aufgrund des Potenzials stuft die Bank den Sektor als „unterbewertet“ ein. Sie hält viele Unternehmen für Profiteure. In seine Beobachtung nimmt sie jedoch die Aktien von ITM Power (WKN: A0B57L), McPhy Energy (WKN: A1XFA8) und Nel auf. Sie besitzen nach Ansicht von Barclays die nötigen finanziellen Ressourcen, um eine große Nachfragewelle zu bedienen und ihre Produktion entsprechend zu erweitern.

Bank-Analysten geben in der Regel ein Kursziel aus. Auch wenn ihr Research meist sehr gut ist, so liegen sie doch mit ihren Kurszielen sehr oft daneben. Für Nel hält Barclays derzeit 40,5 Norwegische Kronen, für McPhy 49 Euro und für ITM Power 800 Britische Pence für möglich.

Anleger sollten sich allerdings aufgrund der geringen Trefferquote daran nicht orientieren. Banken werden meistens immer erst dann auf Sektoren und Aktien aufmerksam, wenn sie bereits stark gestiegen sind. Zumindest kurzfristig kommen sie so meist häufig zu spät.

Dennoch zeigt die Studie, wie auch schon viele zuvor, das langfristige Potenzial der Branche. Viele kleine Unternehmen könnten trotzdem auf der Strecke bleiben. Zudem sind zwischenzeitlich starke Kurseinbrüche nicht auszuschließen. Darauf sollten Investoren immer gefasst sein.

2. Nel erhält Tankstellen-Folgebestellung

Nel produziert neben Elektrolyseuren ebenfalls Wasserstoff-Tankstellen. Sie werden aktuell weltweit vor allem aus den Industrieländern verstärkt nachgefragt. Die Hydrogen Technology and Energy Corporation (HTEC) aus Kanada bestellte nun bei der Nel Hydrogen Fueling (einer Tochter der Nel ASA) eine weitere Wasserstoff-Tankstelle. Das Unternehmen ist besonders von der schnellen Betankungszeit (unter fünf Minuten) und der Technologie begeistert.

Sie soll im kanadischen Quebec zur Betankung von leichten Brennstoffzellen-Autos zum Einsatz kommen. HTEC möchte in Kanada ein Wasserstoff-Tankstellennetz aufbauen, sodass weitere Bestellungen bei Nel denkbar sind. Das Unternehmen bietet neben den Tankstellen technische Servicedienste im Wasserstoff-Sektor. Kürzlich hat sich Chart Industries (WKN: A0KDX9) für 20 Mio. Kanadische Dollar an HTEC beteiligt.

Nel wird die bestellte Tankstelle bis zum zweiten Quartal 2022 ausliefern. Der Wert des Auftrags wurde nicht bekannt.

Unsere 3 Top-Aktien für die Post-Covid Ära

Auch die Coronakrise hat mal ein Ende. Für diese Phase sind einige Unternehmen besonders gut gerüstet.

Unsere Analysten sind von drei Unternehmen begeistert, und denken, dass sie fantastische Investitionen für die Post-Covid Ära sind. Und dass viele Anleger die Aktien noch gar nicht auf dem Radar haben.

Alles Infos zu diesen Top-Aktien kannst du jetzt hier gratis herunterladen


Christof Welzel besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.


Source link

Tagged with:



Leave a Reply